STAND

Das Land fördert den Wormser Schmiermittelhersteller Rowe mit 500.000 Euro.

Damit soll eine Technik entwickelt werden, bei der besondere benutzte Schmierstoffe, die normalerweise als Sondermüll gelten, wieder aufbereitet werden. Es geht dabei um Schmierstoffe, die speziell in der Metallverarbeitung eingesetzt werden – beispielsweise beim Bohren und Fräsen.

STAND
AUTOR/IN