Mainz

GDL-Streik verläuft ruhig

STAND

Der Streik der Lokführergewerkschaft GDL hat heute Morgen auch zu Zugausfällen und Verspätungen in der Region geführt. Am Mainzer Hauptbahnhof war die Lage dennoch ruhig. Viele der Pendler hätten sich vorab im Internet über die Zugausfälle informiert oder ihre Züge umgebucht, so ein Servicemitarbeiter der Deutschen Bahn. Deshalb sei das große Chaos am Bahnhof bisher ausgeblieben. Hintergrund des Streiks ist ein Tarifstreit der Lokführergewerkschaft GDL mit des Deutschen Bahn. Laut GDL soll der Streik bis kommende Woche Montag andauern.

STAND
AUTOR/IN