Blaulicht (Foto: SWR)

Zwei Menschen bei Autounfall verletzt

Gaffer behindern Ersthelfer bei Unfallversorgung in Nackenheim

STAND

Sogenannte Gaffer behinderten bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Nackenheim (Kreis Mainz-Bingen) die Erstversorgung von zwei verletzten Menschen. Die Polizei verwies die Störenfriede von der Unfallstelle.

Nach Angaben der Polizei war ein 58-jähriger Fahrer vermutlich durch die tiefstehende Sonne geblendet worden und dabei auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit dem Auto eines entgegenkommenden 27-jährigen Mannes zusammen. Beide Fahrer wurden durch den Unfall verletzt.

Gaffer behinderten Ersthelfer

Zwei Ersthelfer, die vor Ort waren, versorgten die beiden Männer bis der Rettungsdienst kam. Dabei fühlten sie sich von Gaffern in ihrer Arbeit behindert und es kam zum Streit. Die mittlerweile eingetroffenen Polizeibeamten mussten zwischen den Parteien schlichten und erteilten den Gaffern einen Platzverweis.

Hargesheim

Notsituation erkannt Jugendliche retten Mann bei Hargesheim das Leben

Weil ihnen die Fahrweise eines Autos komisch vorkommt, fahren zwei Jugendliche am Ostersonntag einem Auto nach. Kurze Zeit später müssen sie einen Notruf absetzen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Wie die Polizei mitteilt, wurde der 27-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos wurden abgeschleppt. Die Straße war während der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt.

Mainz

Nach schwerem Unfall beim Mainzer "Rheinfrühling" Fahrgeschäft "Intoxx" läuft nach TÜV-Check wieder

Der TÜV hat das Fahrgeschäft "Intoxx" auf dem Mainzer "Rheinfrühling" nach dem Arbeitsunfall erneut abgenommen. Jetzt ist das Fahrgeschäft wieder in Betrieb.  mehr...

Bad Kreuznach

Toter lag elf Tage im Andachtsraum Leichnam in Bad Kreuznacher Seniorenheim vergessen

In einem Bad Kreuznacher Seniorenheim ist ein toter Mann in einem Andachtsraum aufgebahrt und vergessen worden. Erst nach elf Tagen wurde er entdeckt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN