Auf einem Dienstwagen der Mainzer Polizei ist das Blaulicht eingeschaltet. (Foto: SWR, Daniel Brusch)

Polizei sucht Autofahrer

Fußgänger in Worms totgefahren - Täter auf der Flucht

STAND

Die Polizei in Worms sucht einen Autofahrer. Er soll am späten Donnerstagabend einen 52-jährigen Mann angefahren haben, der noch an der Unfallstelle starb.

Der Unfall ist laut Polizei an einer Kreuzung am Rande der Innenstadt passiert (Ecke Ludwigstraße/Hagenstraße). Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Autofahrer mit hohem Tempo in Richtung der Bundesstraße 9 unterwegs gewesen sein. Gegen 23:20 Uhr kam es dann zu dem Zusammenstoß. Der Fußgänger, der die Straße überquerte, wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Laut Polizei war er 52 Jahre alt und stammte aus Baden-Württemberg.

Gesuchter Autofahrer kommt aus Worms

Der Autofahrer fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Die Polizei fand schließlich den Unfallwagen am Wormser Flugplatz. Der gesuchte Autofahrer ist 24 Jahre alt und stammt aus Worms. Der Tatverdächtige sei aber nicht der Halter des Fahrzeugs, erklärte Oberstaatsanwalt Alexander Fassel dem SWR. Ob der Mann einen Flugschein besitzt, darüber wollte Fassel aus ermittlungstaktischen Gründen keine Auskunft geben. Die Kriminalpolizei Worms hat die Ermittlungen übernommen.

Weisenheim am Berg

Anklage fordert viereinhalb Jahre Haft Tödlicher Unfall in der Pfalz: "Ich bin kein Raser und kein schlechter Mensch"

Bei einem schweren Unfall im September 2020 starben im Kreis Bad Dürkheim drei Menschen. Für den Unfallfahrer forderte die Staatsanwaltschaft jetzt viereinhalb Jahre Haft. Der Angeklagte entschuldigte sich in seinem Schlusswort.  mehr...

Mainz

Todesursache wohl Suizid Mutter und Tochter in Mainz tot aufgefunden

Am Dienstagabend sind im Mainzer Stadtteil Bretzenheim eine 47-jährige Frau und ihre neunjährige Tochter tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR