Ein beleuchtetes Haus im Freilichtmuseum Bad Sobernheim (Foto: Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum Bad Sobernheim)

"Museumsleuchten" in historischen Dörfern

Freilichtmuseum Bad Sobernheim in buntes Licht getaucht

STAND

Es sind spektakuläre Anblicke, die die Besucher im Freilichtmuseum erwarten. Ob rosa, grün oder gelb: Die historischen Gebäude des Museums werden innen und außen illuminiert.

Keine Frage, das Freilichtmuseum in Bad Sobernheim (Kreis Bad Kreuznach) ist schon an normalen Tagen einen Besuch wert. Unter seinen 36 historischen Gebäuden befinden sich unter anderem ein Postamt, Bauernhöfe oder auch Handwerksbetriebe. Doch wenn das alles auch noch abends bunt angestrahlt ist, dann bietet das einen ganz besonderen Anblick.

Besucher sollten Taschenlampen ins Freilichtmuseum mitbringen

Dennoch - eine normale Straßenbeleuchtung gibt es dort nicht. Dementsprechend sind manche Ecken auch etwas düster, weshalb die Museumsbetreiber empfehlen, Taschenlampen mitzubringen. Schließlich soll sich niemand im Dunkeln verirren.

Gruselige Schattenspiele für Besucher

Neben den Projektionen gibt es auch ein so genannten Schattentheater, an dem die können die Besucher teilnehmen, können. Dort dürfte es so manch gruselige Aufführung geben. Von Mittwoch an bietet das Freilichttheater dann auch historische Nachtwanderungen an - wer daran teilnehmen möchte, muss sich allerdings vorher anmelden.

Zwei Mitarbeiterinnen des Freilichtmuseums am so genannten Schattentheater. (Foto: Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum Bad Sobernheim)
Auch wenn es noch hell ist, werden im Schattentheater bereits Schatten geworfen Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Vier historische Orte im Bad Sobernheimer Freilichtmuseum

Im Freilichtmuseum Bad Sobernheim stehen vier historische Dörfer aus den unterschiedlichen Regionen von Rheinland-Pfalz. Sie wurden an ihren Ursprungsorten ab- und bei Bad Sobernheim wieder aufgebaut. Besucher können dort sehen, wie die Menschen früher in ihren Dörfern lebten. Das Museum ist in diesem Jahr bis zum 7. November geöffnet, dann geht es in die Winterpause.

Naheweinstraße

Heimatwoche Naheweinstraße Das Schönste hier ist, man braucht keinen Urlaub

Der Barfußpfad in Bad Sobernheim ist nicht nur ein Erlebnis für die Füße. Am Naheufer kann man auch Meditieren und die Natur genießen.  mehr...

Vom 25. bis 31. Oktober 2021 Heimatwoche Naheweinstraße

Programmschwerpunkt im SWR Fernsehen vom 25. bis 31. Oktober 2021  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR