Worms

Fahranfängerin fährt in der Innenstadt gegen Baum

STAND

Eine 20-jährige Fahranfängerin ist am Samstagmorgen in der Wormser Innenstadt gegen einen Baum gefahren. Nach Angaben der Polizei hat die Frau einen Stau zu spät erkannt und konnte nicht mehr bremsen. Aus diesem Grund sei sie auf die Gegenfahrbahn ausgewichen und dabei von der Straße abgekommen. Durch den Aufprall gegen den Baum seien die 20-jährige Frau und ihre vier Mitfahrerinnen leicht verletzt worden. Drei Frauen kamen ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei entstand am Auto Totalschaden.

Ein Auto ist stark beschädigt, nachdem es in der Wormser Innenstadt gegen einen Baum gefahren ist. (Foto: Polizei Worms)
Die Autofahrerin hat laut Polizei einen Stau am Kreisel Hochheimer Straße / Alzeyer Straße zu spät gesehen und ist anschließend gegen ein Braum geprallt. Polizei Worms
STAND
AUTOR/IN