STAND

Am Frankfurter Flughafen werden wegen der Osterferien mehr Passagiere erwartet. Je nachdem, wie sich die Corona-Situation in den kommenden Tagen entwickle, könnten es bis zu 50.000 Reisende am Tag werden, teilt der Betreiber Fraport mit. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums muss ab heute jeder, der mit dem Flugzeug nach Deutschland einreist, einen negativen Corona-Test vorweisen. Ausgenommen sind Kinder bis sechs Jahre. Die Kosten für die Tests müssen die Flugreisenden selbst bezahlen.

STAND
AUTOR/IN