STAND

Das Forstamt Rheinhessen warnt vor einer erhöhten Gefahr von Waldbränden. Nach Angaben eines Sprechers ist die Gefahr wegen des sonnigen und warmen Wetters der vergangenen Tage deutlich angestiegen. Die Bäume hätten noch nicht viel saftiges Grün. Auf den Böden liege dagegen viel trockenes Laub und Nadeln, was sich schnell entzünde könne. Das Rauchen im Wald ist nach seinen Angaben ohnehin ganzjährig verboten. Autos sollten nur auf Parkplätzen abgestellt werden, denn auch heiße Katalysatoren könnten schnell einen Brand auslösen.

STAND
AUTOR/IN