Sprendlingen

Feuerwehr rettet Rehkitz

STAND

Die Feuerwehr in Sprendlingen (Kreis Mainz-Bingen) hat ein Rehkitz aus einem mehrere Meter tiefen Schacht gerettet. Eine Spaziergängerin hatte das verunglückte Tier am Sonntag entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die musste nach eigenen Angaben zunächst mehrere Eisenstäbe abtrennen, um sicher in den Schacht zu kommen. Ein Feuerwehrmann stieg dann über eine Steckleiter nach unten und holte das kleine Reh aus dem Schacht. Das Tier war unverletzt. Es wurde vom Jagdpächter untersucht und anschließend in die Freiheit entlassen.

Mainz

Enten im Fastnachtsbrunnen Polizei Mainz bastelt Rampe für Entenfamilie

Eine Entenfamilie hatte sich in den Mainzer Fastnachtsbrunnen verirrt. Die Mainzer Polizei baute eine Rampe für die Entenmama und ihre Küken.  mehr...

STAND
AUTOR/IN