STAND

Nach dem Messerangriff auf einen 29-jährigen Mann in der Wormser Innenstadt hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Wie die Staatsanwaltschaft Mainz mitteilt, sitzen die zwei 40 und 41 Jahre alten Männer wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft. Vor knapp zwei Wochen war es in der Wormser Innenstadt zu der Messer-Attacke gekommen. Dabei wurde das 29-jährige Opfer schwer verletzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern laut Polizei noch an.

Mainz

#zusammenhalten So helfen Menschen aus der Region nach der Hochwasser-Katastrophe

Rettungskräfte und Helfer aus der Region Rheinhessen und aus dem Kreis Bad Kreuznach sind weiter in den Katastrophengebieten im Einsatz. Bei einigen gab es inzwischen einen Schichtwechsel, ans Ausruhen ist kaum zu denken.  mehr...

STAND
AUTOR/IN