Im Stadion von Mainz 05 kam es nach dem Heimspiel gegen Köln zu Ausschreitungen im Mainzer Block. Dabei soll die Polizei laut Fans überreagiert haben. (Foto: SWR)

Ausschreitungen im Stadion

Erste Ermittlungsergebnisse der Polizei nach Einsatz bei Heimspiel von Mainz 05

STAND

Im Stadion von Mainz 05 kam es beim Spiel gegen den 1. FC Köln zu Ausschreitungen im Mainzer Block. Fans übten Kritik am Vorgehen der Polizei. Die hat jetzt erste Ermittlungsergebnisse präsentiert.

Demnach wird gegen mehr als 30 Beschuldigte, unter anderem wegen Angriffen auf Polizeibeamte und schweren Landfriedensbruches, ermittelt. Bei dem Spiel war es zu Auseinandersetzung im Mainzer Block gekommen, Die Polizei setzte auch Pfefferspray ein, dadurch wurden einige Zuschauer verletzt. Fan-Vereinigungen und der Verein Mainz 05 hatten daraufhin den Polizeieinsatz als zu übertrieben kritisiert.

Auslöser für Vorkommnisse unklar

Was der Auslöser für die Vorkommnisse vom Freitag, den 21. Oktober 2022, war, das ist derzeit nicht ganz klar. Laut Polizei war es in einem Fan-Block der Nullfünfer kurz vor Spielende zu Auseinandersetzungen zwischen Fans untereinander sowie zwischen Fans und Ordnern gekommen.

Mainz

Fußball | Bundesliga Bo Svensson über Mainz-Auftritt gegen Köln: "Ich habe es genossen"

Mainz 05 feiert den ersten Heimsieg der Saison - triumphal mit 5:0 gegen Köln. Die Serie von drei Siegen und die Leistung nährt Hoffnung auf konstanten Erfolg. Nun wartet der große FC Bayern.  mehr...

Ordner sollen die Polizei gerufen haben 

Die Ordner hätten daraufhin die Polizei um Hilfe gebeten. In einer Mitteilung der Mainzer Fan-Gruppierung Supporters Mainz wird das jedoch bestritten. Von den Ordnungskräften habe niemand die Polizei gerufen.  

Polizei setzt Pfefferspray ein 

Im Eingangsbereich des Fan-Blocks hätten Anhänger von Mainz 05 die Polizei dann angegriffen, so ein Polizeisprecher. Das sei auf Videomaterial der Polizei klar zu erkennen. Die Polizisten hätten dann Pfefferspray und Schlagstöcke eingesetzt.

Polizeieinsatz soll unverhältnismäßig gewesen sein 

Die Supporters Mainz und die Mainzer Fanhilfe kritisieren das Vorgehen der Polizei als unverhältnismäßig. Nach Angaben der Supporters Mainz sind 15 Menschen bei dem Polizeieinsatz verletzt worden. Das Pfefferspray habe auch unbeteiligte Personen getroffen. Das sei eine noch nie dagewesene Eskalationsstufe bei einem Heimspiel von Mainz 05, sagte ein Sprecher der Supporters Mainz. 

Stuttgart, Mainz, Hoffenheim, Freiburg

Fußball | DFB-Pokal Mainz trifft im DFB-Pokal auf die Bayern, Freiburg muss nach Sandhausen

Mainz 05 trifft im DFB-Pokal auf den FC Bayern München. Die TSG Hoffenheim muss zum Titelverteidiger nach Leipzig. Der VfB Stuttgart reist nach Paderborn.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Mainz

Fußball | Bundesliga Bo Svensson über Mainz-Auftritt gegen Köln: "Ich habe es genossen"

Mainz 05 feiert den ersten Heimsieg der Saison - triumphal mit 5:0 gegen Köln. Die Serie von drei Siegen und die Leistung nährt Hoffnung auf konstanten Erfolg. Nun wartet der große FC Bayern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR