Bad Kreuznach

Ehemann im Prozess um Vergewaltigung freigesprochen

STAND

Das Amtsgericht Bad Kreuznach hat einen Mann vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Die Anklage hatte dem Mann aus dem Raum Bad Kreuznach vorgeworfen, seine inzwischen von ihm getrennt lebende Ehefrau zu speziellen sexuellen Praktiken gezwungen zu haben. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin konnte in der Verhandlung nicht eindeutig geklärt werden, ob die Frau ihre entgegenstehenden Wünsche auch geäußert hat.

STAND
AUTOR/IN