STAND

Die Polizei hat am Samstagmorgen in Mainz einen betrunkenen E-Tretroller-Fahrer kontrolliert. Der Mann sei auf einer Hauptstraße Schlangenlinien gefahren und dann hingefallen. Ein Alkoholtest ergab knapp 1,4 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Außerdem informierte die Polizei die Führerscheinstelle. Es bestünden begründete Zweifel, ob der Mann charakterlich geeignet sei, ein Kraftfahrzeug zu führen, heißt es von Seiten der Mainzer Polizei.

STAND
AUTOR/IN