Ein Hund wurde durch Silvesterboeller erschreckt und auf der A60 bei Mainz überfahren. Der Hund starb. Neun autos, die über die Dogge fuhren, wurden beschädigt.

Auf Fahrbahn gelaufen

Vor Böllern erschreckt: Zwei Hunde werden bei Mainz überfahren

Stand
AUTOR/IN
Katja Jorwitz
SWR4 Moderatorin Katja Jorwitz

Bei Mainz sind am Donnerstag in Folge von vorzeitiger Silvesterböllerei zwei Hunde gestorben. Sie waren in Panik auf die Straße gerannt und wurden überrollt.

Gerade erst hat der Feuerwerksverkauf begonnen und obwohl es erst an Silvester erlaubt ist, Raketen und Böller zu zünden, knallte es bereits am Donnerstag an der ein oder anderen Stelle - so auch in der Nähe der A60 am Autobahndreieck Mainz.

Video herunterladen (61 MB | MP4)

Dort war am Abend ein Mann mit seinem Hund - einer großen Dogge - Gassi gegangen, als in der Nähe Böller explodierten. Der Hund erschreckte sich, riss sich von der Leine los und rannte auf die Autobahn.

Diese Dogge hat sich vor einem Böller erschreckt, ist auf die Autobahn 60 bei Mainz gelaufen und wurde dort überfahren
Der Hund, der auf der A60 überfahren wurde (Archivbild)

Hund wird von neun Autos überrollt

Dort wurde er von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Mindestens acht weitere Fahrzeuge fuhren laut Polizei über das Tier und wurden dabei beschädigt. Menschen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Ein zweiter Hund riss ebenfalls am Donnerstagabend von zuhause aus, nachdem er von einem Böller erschreckt worden war. Der Australian Shepherd wurde an der Saarstraße an der Abfahrt Mainz-Gonsenheim/Drais überfahren. 

Mainz

Silvester rund um Mainz Pferde, Flamingos und Co. - So werden sie vor Böllern geschützt

Viele Tiere bekommen in der Silvesternacht Panik: Ob Flamingos im Stadtpark in Mainz oder Pferde im Stall - so werden Tiere vor zu viel Lärm geschützt.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Polizei: Finger weg von Böllern vor Silvester

Im Zusammenhang mit den Unfällen hat die Polizei noch einmal ihre Bitte bekräftigt, mit Böllern und Raketen verantwortungsbewusst umzugehen.

Außerdem werden Tierhalter gebeten, rund um Silvester besonders gut auf ihre Tiere aufzupassen.

Worms

Container aufgebrochen Diebe klauen in Worms palettenweise Feuerwerk für Silvester

Der Feuerwerks-Verkauf hat begonnen. In Worms hatten Dieben offenbar keine Geduld mehr. Sie deckten sich vorher mit Raketen und Böllern ein.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Silvester 2023 Hier darf in Mainz an Silvester nicht geböllert werden

Es ist so weit: Der letzte Tag des Jahres 2023 steht an. In Mainz gibt es viele Silvester-Partys. Raketen und Böller dürfen aber nicht überall gezündet werden.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Verkauf von Feuerwerkskörpern gestartet Unterwegs mit dem Böllerkontrolleur vor Silvester in Mainz

Böller, Raketen und Tischfeuerwerke für den Jahreswechsel gibt es ab sofort zu kaufen. Die Gewerbeaufsicht in Mainz kontrolliert stichprobenartig in Geschäften, ob alles legal ist.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Jahreswechsel 2023/2024 5 Tipps für ein sicheres Feuerwerk zu Silvester

Feuerwerk gehört an Silvester für viele Menschen dazu - aber es ist wichtig, Gefahren zu vermeiden. Wie Sie sichere Raketen erkennen und was sonst zu beachten ist.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell