Eine Hand hält einen Funk-Schlüssel mit Keyless-Go-System. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Matthias Balk)

Diebe fangen Funksignale ab

Seriendiebe stehlen in Rheinhessen Autos mit Keyless-Go-System

STAND
AUTOR/IN
Ilona Hartmann

Die Polizei in Mainz warnt vor Seriendieben, die zurzeit in Rheinhessen unterwegs sind. Sie klauen hochwertige Pkw, indem sie modernste Autotechnik austricksen.

Acht Autos sind in den vergangenen zehn Tagen in Mainz und Rheinhessen gestohlen worden. Der Schaden: mehr als 250.000 Euro, schätzt die Polizei. Der bislang letzte Fall ereignete sich am Montag in Stadecken-Elsheim.

Laut Polizei handelte es sich um die Modelle Audi Q5 und BMW X5. Alle seien mit einem so genannten Keyless-Go-System ausgestattet gewesen. Autos mit diesem System haben kein Zündschloss mehr. Sie lassen sich öffnen und starten, wenn der Autoschlüssel in der Nähe ist.

Funksignal der Schlüssel mit Spezialgerät abgefangen

Die Polizei geht davon aus, dass sich in den acht Fällen die Schlüssel jeweils in den Häusern befanden, vor denen die Autos standen. Die Täter haben demnach mit einem Spezialgerät das Funksignal der Schlüssel abgefangen und verlängert, um so die Autos zu stehlen, ohne sie aufbrechen zu müssen.

Fahrzeuge und Kennzeichen wurden europaweit zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei vermutet, dass eine organisierte Gruppe hinter den Diebstählen steckt. Wer Hinweise geben kann, soll sich bitte mit der Kriminalpolizei Mainz in Verbindung setzen.

Polizei rät: Keyless-Funktion ausschalten und geschlossene Garage

Die Polizei Mainz rät Besitzern von Fahrzeugen mit dem Keyless-Go-System, in der Bedienungsanleitung nachzulesen, ob sich diese Funktion ausschalten lässt. Wenn möglich, sollten sie das Auto über Nacht in einer verschlossenen Garage abstellen.

Funkschlüssel würden am besten innerhalb von Gebäuden aufbewahrt und nicht in der Nähe von Haus- oder Wohnungstüren, Außenwänden und Fenstern. Außerdem sollte man funkdichte Schutzhüllen für Keyless-Go-Schlüssel verwenden.

Mainz

Nach Jacken-Diebstahl Ladendieb flüchtet vor Mainzer Polizei auf Brückengeländer

Ein Ladendieb hat in Mainz für Aufsehen gesorgt. Auf der Flucht vor der Polizei kletterte er auf ein Brückengeländer und kam dort nicht mehr weg.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Mainz Frau klärt Diebstahl mit Teddybär auf

Damit hatte der Dieb nicht gerechnet: Eine Mainzerin versteckte einen GPS-Sender in ihrem Teddy.  mehr...

Amateur-Dieb Zwei Versuche - Zwei mal geschnappt

In Hamm klaute ein Dieb in einer Nacht erst ein Fahrrad und dann ein Auto. Beide Male wurde er erwischt.  mehr...

DASDING DASDING

Landau

Dreister Diebstahl Autodiebstahl in Landau: Auf der Felge zurück zum Tatort

Unbekannte Autodiebe haben in Landau ein Auto geklaut, beschädigten den Reifen und fuhren auf der blanken Felge kilometerweit zum Tatort zurück, um ein zweites Auto zu stehlen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Ilona Hartmann