STAND

Die Polizeigewerkschaft und der Deutsche Beamtenbund demonstrieren am Vormittag in Mainz gegen Gewalt gegen Polizisten und Einsatzkräften.

Die Mahnwache beginnt um 11 Uhr vor dem Mainzer Hauptbahnhof. Hintergrund ist der Angriff auf einen Polizisten in Andernach vor zehn Tagen. Der Mann war vor einer Gaststätte mit einem Tritt ins Gesicht schwer verletzt worden.

Seine Kollegen wurden ebenfalls verletzt. Nach Angaben der Gewerkschaften nehmen sowohl verbale als auch körperlichen Angriffe auf Einsatzkräfte zu. Das betrachte man mit großer Sorge, sagte ein Sprecher der Polizeigewerkschaft.

STAND
AUTOR/IN