STAND

Die Polizei in Wiesbaden hat am Wochenende in einem Haus zwei sogenannte Corona-Partys aufgelöst. 19 Männer müssen mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren rechnen. Anwohner hatten sich in einem Gewerbegebiet über Lärm und laute Musik beschwert. In einem Raum feierten 13 Männer im Alter von 17 bis 63 Jahren. In einem anderen Raum wurden sechs weitere Männer angetroffen. Wie die Wiesbadener Polizei mitteilt, stammten die Männer überwiegend aus unterschiedlichen Haushalten.

STAND
AUTOR/IN