STAND

Die Corona-Infektionszahlen veranlassen die Stadt Mainz zu neuen Maßnahmen: Nun gilt unter anderem eine Maskenpflicht in den Fußgängerzonen der Altstadt und auf dem Bahnhofsvorplatz .

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner pro Woche liegt in Mainz seit Tagen konstant bei mehr als 200. In den letzten Tagen sei festgestellt worden, so die Verantwortlichen der Stadt, dass es in den stark frequentierten Fußgängerzonen der Altstadt immer wieder Probleme bei der Einhaltung der Abstandsregeln gibt. Deswegen habe der Verwaltungsstab beschlossen, die Corona-Maßnahmen in der Stadt zu verschärfen.

Die Maskenpflicht gilt deshalb seit Mittwoch, dem 25. November, (0 Uhr) in den Fußgängerzonen der Altstadt und auf dem Bahnhofsvorplatz von 10 bis 18 Uhr, ausgenommen sind Sonn- und Feiertage.

Übersichtskarte der Altstadt Mainz, darin sind die Bereiche lila markiert, in denen Maskenpflicht herrscht (Foto: SWR, Stadtverwaltung Mainz, Daniel Brusch)
Stadtverwaltung Mainz, Daniel Brusch

Kein Straßenverkauf von alkoholischen Getränken

Außerdem hat der Verwaltungsrat beschlossen, den Straßenverkauf und Ab-Hof-Verkauf von offenen alkoholischen Getränke wie zum Beispiel Glühwein zu verbieten. Immer wieder würden sich vor solchen Verkaufsstellen Gruppen bilden, in denen die Menschen die Getränke vor Ort in geselliger Runde konsumieren. Dies wolle man durch das Verkaufsverbot unterbinden.

Die neuen Regelungen gelten vorerst bis zum 20. Dezember 2020. Derzeit stellen Mitarbeiter der Stadt entsprechende Hinweis-Schilder auf. Erste Kontrollen soll es dann geben, wenn alle Schilder stehen.

Was im verlängerten Teil-Lockdown geht Die Corona-Regeln für die Weihnachtszeit in Rheinland-Pfalz

Der Teil-Lockdown wird fortgesetzt, die Schulen sollen aber weiter offen bleiben und es wird Ausnahmen bei den Kontaktbeschränkungen zwischen Weihnachten und Neujahr geben.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz wieder leicht gestiegen

Die Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist am Freitag wieder gestiegen - allerdings nur minimal. Verantwortlich dafür dürften vor allem Corona-Ausbrüche in zwei Altenheimen sein.  mehr...

STAND
AUTOR/IN