STAND

Im Kreis Mainz-Bingen gibt es in drei Altenzentren Corona-Ausbrüche. Das teilte das zuständige Gesundheitsamt mit. Am schlimmsten betroffen ist ein Altenheim in Sörgenloch.

Die ersten Fälle in dem Sörgenlocher Seniorenheim waren vor knapp zwei Wochen bekanntgeworden. Insgesamt seien nun 32 Personen infiziert - davon 22 Bewohner. Das teilte das Gesundheitsamt Mainz-Bingen am Mittwoch mit. Alle Bewohner und Mitarbeiter werden diese Woche erneut auf das Coronavirus getestet.

Ansteckungen in Gau-Algesheim

In Gau-Algesheim war am Wochenende eine Pflegekraft positiv getestet worden, durch Tests seien mittlerweile Corona-Infektionen bei zwei weiteren Bewohnern und einem Mitarbeiter bekannt geworden. Der betroffene Wohnbereich steht unter Quarantäne. Die Zahl könnte sich noch erhöhen: Weitere Testergebnisse stehen noch aus.

In Waldalgesheim hat sich ein Bewohner nachweislich infiziert. Daraufhin wurden zunächst die 30 Bewohner und Pflegekräfte des Wohnbereichs abgestrichen. Die Testergebnisse stehen noch aus. Im Laufe der Woche sollen auch die restlichen Senioren und Mitarbeiter getestet werden.

Corona-Ausbruch Sieben Corona-Infizierte in Ludwigshafener Seniorenheim

In einem Seniorenheim in Ludwigshafen-Gartenstadt sind vier Bewohnerinnen und drei Mitarbeiterinnen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.  mehr...

Aktuelle Lage im Land Live-Blog zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz - Bahrein lässt Biontech-Impfstoff zu

Das Coronavirus bestimmt weiter das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen liegt weiter auf hohem Niveau, Einschränkungen gelten bis in den Dezember hinein. Die aktuellen Entwicklung hier im Blog.  mehr...

STAND
AUTOR/IN