Simmertal

Tatzke einziger Bewerber für Bürgermeisterwahl

STAND

Der kommissarische Ortsbürgermeister in Simmertal (Kreis Bad Kreuznach), Jürgen Tatzke (FWG), ist einziger Bewerber für die Neuwahl. Die bisherige Ortsbürgermeisterin war wegen des Streits um die Corona-Demonstrationen in der Gemeinde zurückgetreten. Er wolle sich der Wahl stellen und die Bürgerinnen und Bürger entscheiden lassen, sagte Tatzke. Der FWG-Politiker war bei der letzten Wahl Gegenkandidat der zurückgetretenen Bürgermeisterin Christina Bleisinger (SPD). Sie hatte Gegendemonstrationen zu den sogenannten Dienstagsspaziergängen von Gegnern der Corona-Politik im Ort initiiert. Ende August legte sie ihr Amt nieder, weil es zunehmende Anfeindungen gegen sie gegeben und ihr Rückhalt im Gemeinderat gefehlt habe. Ende November wird nun der neue Ortschef von Simmertal gewählt. Der Wahlausschuss der Gemeinde muss Tatzkes Bewerbung noch prüfen, er tagt am Mittwoch. 

STAND
AUTOR/IN