Mainz

Brennendes Auto auf der A643

STAND

Auf der A643 in Höhe der Anschlussstelle Mainz-Gonsenheim hatte ein Auto Feuer gefangen. Laut Polizei bemerkte der Fahrer, der Richtung Wiesbaden unterwegs war, den Qualm, fuhr an der Abfahrt ab und stellte seinen Wagen an der rechten Fahrbahnseite ab. Kurze Zeit später brannte das Auto lichterloh und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Abfahrt musste laut Polizei gesperrt werden. Es kam zu langen Staus im Feierabendverkehr.

STAND
AUTOR/IN