Bad Sobernheim

Junger Mann soll Feuer gelegt haben

STAND

Die Polizei sucht einen jungen Mann, der am Mittwoch in Bad Sobernheim vermutlich absichtlich ein Feuer gelegt haben soll. Nach Angaben eines Polizeisprechers haben in der Nähe der Tennisanlagen ein Baum und eine knapp 50 Quadratmeter große Wiese gebrannt. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, sei ein Mann vom Brandort geflohen. Da es bis jetzt keine Hinweise darauf gibt, dass sich das Feuer von alleine entzündet hat, geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Nach Angaben einer Zeugin ist der Mann zwischen 20 und 30 Jahren alt, hat blonde Haare und trug ein rotes T-Shirt. Hinweise nimmt die Polizei in Kirn entgegen.

Pfaffen-Schwabenheim

Flammen zerstören Halle Gutachter untersucht Brand in Wäscherei in Pfaffen-Schwabenheim

In einer Wäscherei in Pfaffen-Schwabenheim war in der Nacht zu Mittwoch eine Halle in Flammen aufgegangen. Jetzt untersuchen Experten den Brandort.  mehr...

Bingen

Nach Sturz von Strömung mitgerissen Vater ertrinkt vor den Augen seiner Kinder bei Bingen im Rhein

An Fronleichnam ist ein Mann bei Bingen-Gaulsheim im Rhein ertrunken. Zuvor war er gemeinsam mit seinen Kindern und einem weiteren Mann in den Fluss gestürzt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN