Die schwarze Rauchsäule ist von Mainz aus deutlich zu sehen (Foto: SWR)

Hoher Sachschaden

Nach Brand in Gustavsburg: Ermittlungen laufen

STAND

Nach dem Brand In einem Lager in Ginsheim-Gutavsburg ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Am Donnerstagnachmittag hatten mehrere tausend Paletten Feuer gefangen.

Nacch Angaben der Polizei wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Sachschaden von rund 500.000 Euro. 20.000 Paletten seien durch den Brand vernichtet worden. Warum das Feuer in dem Palettenlager im Gewerbegebiet von Ginsheim-Gustavsburg (Hessen) ausgebrochen war, ist noch völlig unklar.

Die Feuerwehr sei mit einem Großaufgebot vor Ort gewesen und habe verhindern können, dass das Feuer auf eine Lagerhalle übergreift, in der weitere 20.000 Paletten lagern, so ein Feuerwehrsprecher. Feuerwehren aus dem gesamten Kreis Groß-Gerau, aus Bischofsheim und Rüsselsheim waren im Einsatz gewesen. In der Nacht auf Freitag wurde eine Brandwache eingerichtet.

Glücklicherweise, so der Sprecher weiter, seien keine Menschen zu Schaden gekommen. Zwei Hunde, die in dem Palettenlager waren, konnten die Feuerwehrleute noch rechtzeitig retten. Nach Angaben des Bürgermeisters von Ginsheim-Gustavsburg, Thies Puttnins-von Trotha, sei aber durch das Feuer die Fassade einer benachbarten Moschee beschädigt worden. Wie hoch der Gesamtschaden ist, werde sich erst in den nächsten Tagen beziffern lassen.

Nachdem das Feuer gelöscht war, mussten die Brandbekämpfer mit Radladern die noch rauchenden Palettenreste auseinanderziehen, um weitere Glutnester zu bekämpfen. Diese Nachlöscharbeiten werden voraussichtlich noch die ganze Nacht andauern.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr vor einer großen Rauchwolke in dem Palettenlager (Foto: SWR)
Feuerwehren aus dem ganzen Kreis Groß-Gerau waren im Einsatz

Kurz nach Ausbruch des Feuers stand eine weithin sichtbare Rauchsäule über dem Gewerbegebiet in Gustavsburg. Auch von Mainz aus war der Rauch deutlich zu sehen.

Mainz

Feuer im Kühlturm Ursache für Brand an Mainzer Hochschule wohl geklärt

Der Kühlturm der Hochschule Mainz hatte am Dienstag Feuer gefangen. Die Ursache steht laut Polizei jetzt wohl fest.  mehr...

Mainz

Brand im Industriehafen in Mainz Unternehmen will Grund für Feuer ermitteln

Die Brandursache für das Feuer am Industriehafen in Mainz ist noch unklar. Bei dem Feuer in einer Papierfabrik gab es fünf Verletzte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN