Mainz

Brand in der Nähe von Forschungsreaktor

STAND

Ein Dehnungsfugenbrand hat am Mittwochnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz gesorgt. Nach Angaben der Feuerwehr wurde der Brand offenbar durch Bauarbeiten zwischen zwei Gebäudeteilen des Instituts für Kernchemie ausgelöst.

Der Brandort habe sich in der Nähe des Forschungsreaktors befunden, dieser habe sich aber im Ruhezustand befunden. Es habe zu keiner Zeit eine Gefahr bestanden, so die Feuerwehr. Der Brand habe schnell gelöscht werden können. Wegen des Forschungsreaktors wurde die Stelle aber noch bis Donnerstagmorgen durch eine Brandwache kontrolliert.

STAND
AUTOR/IN