STAND

Trampelpfade in den öffentlichen Blumenrabatten haben die Stadt Worms dazu veranlasst, etwas zu unternehmen. In den Beeten werden nun kleine rote Schilder aufgestellt, auf denen zum Beispiel steht: "Der Weg führt zum Ziel, nicht der Trampelpfad". Nach Angaben der Stadt werden Blumenbeete immer wieder zetrampelt, weil Fußgänger eine Abkürzung nehmen. In der Stadt sollen nun 120 Hinweisschilder aufgestellt werden - unter anderem in der Rheinanlage.

„Wir geben uns Jahr für Jahr größte Mühe, um unsere Grünanlagen und Parks attraktiv für unsere Bürger und die vielen Besucher zu gestalten und ihnen einen wundervollen Anblick von duftenden Rosen, farbenfrohen Blumenkompositionen und umrahmenden Hecken zu verschaffen“, sagte Dieter Rauh von der Grünflächenabteilung. Er frage sich, warum Menschen dieses Bemühen um ein schönes und grünes Worms mit Füßen treten.

Gernsheim

Erneuter Rettungseinsatz Mann schwimmt bei Gernsheim durch den Rhein

Ein Schwimmer hat am Donnerstag einen Rettungseinsatz ausgelöst. Einem Passanten sagte er, er schwimme von Gernsheim (Hessen) nach Eich (Rheinland-Pfalz). Danach verlor der Zeuge den Mann aus den Augen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN