Ein zwölfjähriges Mädchen wird in einer Arztpraxis mit dem Serum von BiontechPfizer geimpft.  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Oliver Berg)

Corona-Pandemie

BioNTech beantragt in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder

STAND

Das Mainzer Pharma-Unternehmen BioNTech und sein US-Partner Pfizer haben jetzt auch in Europa eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder von fünf bis elf Jahren beantragt.

Die beiden Unternehmen teilten am Freitag in Mainz und New York mit, dass sie der EU-Arzneimittelbehörde EMA die entsprechenden Daten zu den klinischen Untersuchungen übermittelt hätten. Dieselben Daten wurden bereits der US-Arzneimittelbehörde FDA übergeben. Dort hatten BioNTech und Pfizer am 7. Oktober die Notfallzulassung des Corona-Impfstoffs für Kinder von fünf bis elf Jahren beantragt.

Studien zeigen bei Kindern stabile Immunantwort

Die klinischen Studien zeigen nach Angaben von BioNTech und Pfizer, dass der Impfstoff von Kindern in dieser Altersgruppe gut vertragen wird und eine stabile Immunantwort hervorruft. Anders als bei Jugendlichen wurde den Kindern dieser Altersgruppe nur ein Drittel der Dosis verabreicht.

An der Studie nahmen nach Angaben der Unternehmen insgesamt 4.500 Kinder im Alter von einem halben Jahr bis elf Jahren teil, die Daten zu den Fünf- bis Elfjährigen beruhen auf 2.268 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Beteiligt waren mehr als 90 Kliniken in den USA, Finnland, Polen und Spanien.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Steigende Inzidenzen, 13 weitere Todesfälle gemeldet

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Impfstoff-Zulassung für Kinder schon im Oktober?

Die Zulassung durch die EMA gilt nur noch als Formsache. Optimistische Schätzungen rechnen ab Mitte, Ende Oktober mit einer entsprechenden Empfehlung. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte allerdings vor zwei Wochen gesagt, er rechnet erst für Anfang nächsten Jahres mit einer Zulassung. 

Bereits Zulassung in Europa für über Zwölfjährige

Der Corona-Impfstoff von Pfizer und BioNTech ist in Europa für über Zwölfjährige bedingt zugelassen. Für Erwachsene ist außerdem eine Auffrischungsimpfung sechs Monate nach der zweiten Impfdosis zugelassen. Über die Verabreichung entscheiden allerdings die nationalen Gesundheitsbehörden.

In Deutschland hatte die Ständige Impfkommission (Stiko) vergangene Woche grundsätzlich eine Corona-Auffrischungsimpfung für Menschen ab 70 Jahren empfohlen.

Corona-Pandemie Covid-19-Impfung bald auch für 5- bis 11-Jährige?

Biontech und Pfizer wollen schnellstmöglich eine Zulassung ihres Impfstoffs für Kinder von 5 bis 11 Jahren beantragen. Nutzen und Risiken sollten dabei aber genau abgewogen werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR