STAND

Das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech forscht an einem Corona-Impfstoff, der speziell gegen die Delta-Variante helfen soll. Auch eine dritte Impfung könnte erforderlich sein.

Die ersten Proben seien bereits in Mainz hergestellt worden, teilt Biontech mit. Die klinischen Studien könnten im August beginnen. Nach Einschätzung von David Beck aus der SWR Redaktion Wissenschaft könnte der Delta-Impfstoff schon gegen Ende des Jahres zugelassen sein und zur Verfügung stehen.

Video herunterladen (4,3 MB | MP4)

Außerdem kündigten Biontech und Pfizer an, demnächst die Zulassung für die Verabreichung einer dritten Dosis ihres Corona-Impfstoffs zu beantragen. Obwohl der Schutz gegen schwere Erkrankungen sechs Monate lang hoch bleibe, sei mit einer Abnahme der Wirksamkeit im Laufe der Zeit und mit dem Auftreten von Varianten zu rechnen, so die beiden Unternehmen. Deshalb könnte eine dritte Dosis erforderlich sein.

Dritte Impfung soll Antikörper ankurbeln

Die beiden Unternehmen wollen nach eigenen Angaben in den kommenden Wochen entsprechende Daten bei der US-Behörde FDA, der Europäischen Arzneimittel-Agentur Ema und weiteren Zulassungsbehörden einreichen.

Erste Daten einer Studie zeigten, dass eine dritte Impfung mit dem Biontech-Impfstoff die Menge an Antikörpern um das fünf- bis zehnfache erhöht. Die Unternehmen rechnen auch damit, dass eine dritte Dosis zuverlässig bei der hochansteckenden Corona-Delta-Variante des Coronavirus wirken wird.

Analyse aus Israel sorgte für Verunsicherung

Laut einer Analyse des israelischen Gesundheitsministeriums sank die Verhinderung einer Covid-19-Infektion durch den Impfstoff "Comirnaty" von Biontech/Pfizer auf 64 Prozent. Demnach zeigen nun mehr Geimpfte, die sich noch einmal mit dem Corona-Virus infizieren, auch Krankheitssymptome. Vor schweren Krankheitsverläufen schützt die Impfung allerdings laut den Daten zu 93 Prozent.

Rheinland-Pfalz

Landesregierung vereinfacht Zugang zu Impfungen Impfzentren in Rheinland-Pfalz bald frei wählbar

In Rheinland-Pfalz soll es künftig einfacher werden, an eine Corona-Schutzimpfung zu kommen. Impfwillige sollen unter anderem Impfzentren frei wählen können.  mehr...

Israelische Analyse veröffentlicht Biontech-Impfstoff schützt gegen Delta-Variante weniger

Die Wirksamkeit des Vakzins des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-amerikanischen Partners Pfizer hat in Israel durch die Delta-Variante nachgelassen.  mehr...

Mainz

Protein wirkt auf Blutgerinnung Mainzer Forscher entdecken neuen Corona-Therapieansatz

Ein Forscherteam der Mainzer Universitätsmedizin hat möglicherweise einen neuen Therapieansatz für Covid-19-Patienten entdeckt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN