STAND

Der Corona-Impfstoff des Mainzer Pharmaunternehmens Biontech könnte noch in diesem Jahr verfügbar sein. Das sagte Biontech-Chef Sahin in einem Zeitungsinterview.

Wenn die laufenden klinischen Tests die bisher positiven Daten bestätigten, könne die Zulassung für den Impfstoff sehr schnell gehen, so der Biontech-Vorstandsvorsitzende Ugur Sahin in einem Interview mit den Zeitungen der VRM-Gruppe. Zuletzt war spekuliert worden, das gemeinsame Projekt von Biontech mit dem US-amerikanischen Pharmakonzern Pfizer könne zeitlich zurückgeworfen worden sein.

Frau bekommt Corona-Impfung (Foto: SWR)
Probandin bekommt Corona-Impfung

Sahin stellte weitere Zwischenergebnisse in etwa zwei Wochen in Aussicht: "Dann werden wir mehr wissen." Der 55-Jährige bezog sich auf erste Daten zur Verträglichkeit, die er für Mitte November erwarte. Die europäischen Behörden könnten auf Basis solcher Ergebnisse für Biontech wie auch für andere Impfstoffentwickler eine sogenannte Notfallzulassung erteilen.

Immunität soll ein Jahr anhalten

Sahin zeigte sich in dem Interview zudem zuversichtlich, dass die Immunität nach einer Impfung "mindestens ein Jahr anhält, wahrscheinlich sogar länger". Jüngste Erkenntnisse der medizinischen Studien zeigten, dass der Antikörperverlauf doch nicht so schnell abnehme, wie spekuliert worden sei.

Corona-Impfstoffforschung 375 Millionen Euro vom Bund für Biontech

Die Bundesregierung will drei deutsche Pharmaunternehmen bei der Suche nach einem Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus finanziell unterstützen. Darunter auch das Mainzer Unternehmen Biontech.  mehr...

FAQ: Wie es jetzt weitergeht Mainzer Firma darf Corona-Impfstoff testen – und jetzt?

Das Paul-Ehrlich-Institut hat erstmals in Deutschland eine klinische Prüfung von Impfstoff-Kandidaten gegen das Coronavirus genehmigt. Den Zuschlag hat das Mainzer Unternehmen Biontech erhalten. Wir klären, was das bedeutet und wie es jetzt weitergeht.  mehr...

Nach Medienberichten Biontech: Noch keine Zulassung für Impfstoff beantragt

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) soll laut Bild-Zeitung gesagt haben, die Mainzer Firma Biontech stehe kurz vor der Zulassung eines Corona-Impfstoffes. Biontech und das Bundesgesundheitsministerium wollen das so nicht bestätigen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN