In Bingen haben Unbekannte ein Dixi-Klo samt Insassen umgestoßen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Tim Brakemeier)

Vorfall beim Winzerfest

Unbekannte werfen in Bingen Dixi-Klo samt Insassen um

STAND

Eine Gruppe Unbekannter hat am Binger Winzerfest ein Dixi-Klo umgeschmissen, während ein Mann darin saß.

Der 63-Jährige habe sich selbst aus der Kabine befreien können und sei von Mitarbeitern des Ordnungsamtes nach Hause gebracht worden. Er habe "völlig eingesaute Klamotten" gehabt, so ein Polizeisprecher. Außerdem sei er sehr aufgeregt gewesen.

In der Nacht zum Sonntag hatte der Mann das Dixi-Klo in der Binger Innenstadt aufgesucht. Die Kabine sei dann von vier bis fünf Unbekannten umgestoßen worden. Der Inhalt der Toilette sei auf die Straße gelaufen. Die Polizei wird den Mann heute noch einmal besuchen und zu dem Vorfall befragen. Es sei aber unwahrscheinlich, dass die Täter gefunden würden.

Die Stadt sei an dem Abend mit mindestens 20.000 Winzerfest-Besuchern sehr voll gewesen, so der Polizeisprecher. Sollten die Täter erwischt werden, droht ihnen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und möglicherweise auch Körperverletzung.

Mainz

Brandstifter am Werk Polizei ermittelt nach mehreren Feuern in Mainz

Am frühen Pfingstmontag hat es in der Mainzer Neustadt und in der Altstadt innerhalb kürzester Zeit vier Feuer gegeben. Nicht das erste Mal in letzter Zeit.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ingelheim

Skurriler Einsatz der Feuerwehr Ingelheim Zweijährigen von Klo-Sitz auf dem Kopf befreit

Einen solchen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Ingelheimer Feuerwehr wohl noch nicht: Sie half am Sonntag einem Zweijährigen, der einen Klobrillen-Aufsatz auf dem Kopf trug.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR