Symbolbild: Eine Polizistin nimmt einen Notruf entgegen. (Foto: SWR, Daniel Brusch)

Schlägereien und Eierwürfe

Polizei in Mainz rückt zu Halloween oft aus

STAND

Die Halloween-Feiern haben für viele Notrufe bei der Polizei in Mainz gesorgt. Außergewöhnliche Einsätze habe es aber nicht gegeben, so ein Sprecher.

Die Polizei in Mainz ist in der Halloween-Nacht zu mehreren Einsätzen gerufen worden. Ein Sprecher sagte, vor allem in den Morgenstunden sei es zu mehreren Schlägereien gekommen, bei denen aber niemand ernsthaft verletzt worden sei. Außerdem sind Häuser und Autos mit Eiern beworfen und Böller abgeschossen worden. "Es gab viel zu tun, aber nicht mehr als sonst üblich", fasste der Sprecher zusammen. Auch die Schwere der Einsätze habe sich im Rahmen gehalten.

Die Polizisten in Ingelheim, Bad Kreuznach und Bingen sprechen dagegen von einem "sehr ruhigen Abend".

STAND
AUTOR/IN
SWR