Die drei Kandidatinnen für das Amt der Naheweinkönigin 2022 Tina Anheuser, Christina Schwarz und Johanna Lorenz halten ein Glas Wein in der Hand. (Foto: SWR, Sibylle Jakobi)

Wahl am 5. November

Drei Kandidatinnen wollen Naheweinkönigin werden

STAND
AUTOR/IN
Sibylle Jakobi/ Ilona Hartmann

Zum 60. Mal wird in diesem Jahr eine neue Naheweinkönigin gewählt. Die Bewerberinnen kommen aus Bad Kreuznach, Guldental und Braunweiler.

Sie sollten mit Charme und Spontanität glänzen - vor allem aber müssen sie ganz viel über Wein wissen: Die drei jungen Frauen, die sich für das Amt der Naheweinkönigin 2022 bewerben.

Nicht alle Kandidatinnen haben aktuell beruflich mit Wein zu tun. Aber alle drei sind von klein auf mit dem Thema vertraut.

Tina Anheuser war schon als Kind im Weinberg

Tina Anheuser aus Bad Kreuznach ist Justizbeschäftigte. Die 29-Jährige stammt aus Hallgarten und hat in eine Bad Kreuznacher Weinbaufamilie geheiratet. Mit dem Weinbau ist sie nach eigener Aussage groß geworden: "Ich habe früher in den Ferien schon immer bei der Weinlese in Hallgarten geholfen."

Christina Schwarz wollte schon immer Weinkönigin werden

Christina Schwarz führt zusammen mit ihrem Vater ein Weingut in Braunweiler. Die 23-Jährige hat Weinbau und Oenologie, also Kellereitechnik, studiert. Sie sagt, sie habe schon immer die Weinköniginnen bewundert: "Ich habe als kleines Kind schon hochgeguckt und gedacht, das will ich auch werden."

Für Johanna Lorenz ist der Zeitpunkt für ihre Bewerbung perfekt

Johanna Lorenz aus Guldental studiert internationale Weinwirtschaft und arbeitet im elterlichen Weingut mit. Die 22-Jährige steht kurz vorm Ende ihres Studiums. Zu ihrer Bewerbung sagt sie deshalb: "Wenn nicht jetzt, wann dann?"

Wahl wird per Live-Stream übertragen

Die Wahl der neuen Naheweinkönigin findet am 5. November in Waldböckelheim als hybride Veranstaltung statt. Die Kandidatinnen und ihre Fans werden nach Angaben des Veranstalters Weinland Nahe e.V. natürlich persönlich anwesend sein. Aber auch zuhause können alle Interessierten die Wahl per Live-Stream mitverfolgen.

Video herunterladen (587,8 MB | MP4)

Bereits am 30. September wird in Neustadt die neue Deutsche Weinkönigin gekürt. Im Finale dabei ist unter anderem die rheinhessische Weinkönigin 2021/22, Juliane Schäfer aus Flonheim.

Flonheim / Rödersheim-Gronau

Finalistinnen aus Rheinland-Pfalz bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin

DZ: Rheinhessen und Pfalz vertreten
Beim Vorentscheid zur Wahl der Deutschen Weinkönigin kamen fünf von acht Bewerberinnen ins Finale, darunter die Pfälzerin Sophia Hanke und die Rheinhessin Juliane Schäfer.

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Live-Übertragung Wahl der Deutschen Weinkönigin 2022

Wer bekommt die Krone? Vorentscheidung und Finale aus Neustadt an der Weinstraße / Acht Kandidatinnen stellen sich dem Wettbewerb

STAND
AUTOR/IN
Sibylle Jakobi/ Ilona Hartmann