Omas for Future mit Kleinkind und Klimabändern (Foto: Hans-Peter Müller)

Klimabänder im Gepäck

"Omas for Future" radeln nach Berlin

STAND

Die Klimaschutz-Initiative "Omas for Future" Bad Kreuznach radelt mit rund 1.000 Klimabändern nach Mainz. Sie sind Teil einer Sternfahrt nach Berlin.

Auf den bunten Bändern haben die "Omas for Future" im Kreis Bad Kreuznach in den vergangenen Wochen die Klimawünsche der Bürgerinnen und Bürger gesammelt. "Mehr Tierwohl", "Tempolimit auf der Autobahn" oder "kostenlos in Bus und Bahn fahren" steht beispielsweise auf den Stoffbändern. Sie werden am Mittwoch auf dem Liebfrauenplatz an die Mainzer "Parents for Future" übergeben.

Klimabänder werden Politikern präsentiert

In Mainz wurden gut 300 Klimawünsche gesammelt. Die "Parents for Future" bringen sie zusammen mit den Bad Kreuznacher Klimabändern nach Frankfurt. Am 10. September laufen alle Fahrradstaffeln aus ganz Deutschland in Berlin zusammen, wo die Klimabänder beim Festival der Zukunft der Öffentlichkeit und der Politik präsentiert werden.

Klimabänder mit Wünschen aus Bad Kreuznach (Foto: Hans-Peter Müller)
Klimabänder mit Wünschen aus Bad Kreuznach Hans-Peter Müller

Dann wollen auch die Bad Kreuznacher "Omas for Future" noch mal nachlegen. Es seien nämlich noch einige hundert Wünsche per Mail eingegangen, die die Gruppe in den nächsten Tagen auf Stoffbänder schreiben will. Am 10. September fahren sie dann mit dem Zug nach Potsdam und radeln die letzte Etappe bis nach Berlin mit.

Die Aktion "Klimabänder" wurde von der Bewegung "Omas for Future" initiiert. Sie will damit vor der Bundestagswahl auf den Klimanotstand aufmerksam machen. Die Initiatoren fordern, dass in den nächsten zwei bis drei Jahren die politischen Weichen gestellt werden, damit Deutschland bis 2045 klimaneutral sein kann.

Rheinland-Pfalz

Die Lage nach der Flutkatastrophe Ahrmündungsbrücke wird fertiggestellt

In den von der Flutkatastrophe zerstörten Regionen in Rheinland-Pfalz läuft der Wiederaufbau. Viel ist geschafft, viel ist noch zu tun. Hier die aktuelle Lage.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR