Ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift des Wormser Backfischfestes. (Foto: SWR)

Begrenzung auf 5.000 Besucher und Maskenpflicht

Backfischfest in Worms unter Corona-Auflagen gut angelaufen

STAND

Das Wormser Backfischfest ist am vergangenen Wochenende gut angelaufen. Fast alle Besucherinnen und Besucher hätten sich an die Corona-Regeln gehalten, so die Polizei.

Vor den Eingängen und auch auf dem eingezäunten Festgelände habe es keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben, so ein Polizeisprecher. Maximal 5.000 geimpfte, genesene oder getestete Personen dürfen sich gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten - es gilt eine Maskenpflicht auch in den Fahrgeschäften. Auch die Schausteller zeigten sich erleichtert und zufrieden mit dem Start. Ein Sprecher des Wormser Schaustellerverbandes sagte, es sei für sie ein Meilenstein, dass das Backfischfest nun stattfinde.

Eintritt nur mit Online-Ticket

Wer in den kommenden Tagen das Backfischfest in Worms besuchen will, muss sich vorher anmelden. Das hat die Stadt kurzfristig mitgeteilt. Die Registrierung sei ausschließlich online möglich - unter www.backfischfest.de. Dort kann man sich und vier weitere Personen für einen festgelegten Zeitraum an einem bestimmten Tag anmelden.

Buchung vor Ort nicht möglich

Die Stadt weist darauf hin, eine schriftliche Buchung vor Ort am Festplatz sei nicht möglich, man wolle Menschenansammlungen und damit verbundene Risiken von Corona-Neuinfektionen verhindern. Ordnungsdezernent Hans-Joachim Kosubek erklärte, Stadt und Polizei würden die Hygienevorschriften auf dem Festplatz streng kontrollieren. Die Stadt werde mit dem Gesundheitsamt und dem Gesundheitsministerium in ständigem Kontakt stehen, um schnell Entscheidungen treffen zu können.

"Die Gesundheit der Menschen auf dem Festplatzgelände hat oberste Priorität."

3G-Regelung und Maskenpflicht

Für das Backfischfest gilt unter anderem, es dürfen nicht mehr als 5.000 Besucher kommen. Außerdem gilt eine Maskenpflicht auf dem gesamten Festgelände und für die Fahrgeschäfte. Menschen, die nicht genesen und nicht geimpft sind, müssen sich testen lassen - vor Ort gibt es ein Testzentrum.

Worms

Land erteilt Sondergenehmigung Strenge Besucherregeln für Wormser Backfischfest

Die Stadt Worms hat die Besucherregeln für das Backfischfest bekannt gegeben. Es darf wegen einer Sondergenehmigung des Landes Ende des Monats stattfinden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR