Mainz

Arzt sammelt 100.000 Euro für Hilfsaktion in Ukraine

STAND

Bei der Spendenaktion eines Arztes der Mainzer Universitätsmedizin für Krankenhäuser in der Ukraine sind bereits 100.000 Euro zusammengekommen. Wie die Stiftung Mainzer Herz mitteilt, sollen mit dem Geld Medikamente bestellt werden, die in der Ukraine dringend benötigt werden. In der kommenden Woche soll voraussichtlich ein Transporter mit den Medikamenten in Richtung Ukraine starten.

Schnelle, unbürokratische Hilfe So helfen Mainzer Vereine Menschen in der Ukraine

Viele Mainzer Vereine haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen und innerhalb von nur 24 Stunden tonnenweise Hilfsgüter gesammelt, die sie zu Menschen in der Ukraine bringen.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

Tausende sind auf der Flucht Kommunen suchen Wohnungen für Ukraine-Flüchtlinge

Tausende Menschen fliehen vor dem Krieg in der Ukraine. Gesucht werden nun Wohnungen oder Häuser in Mainz, Worms, Bad Kreuznach und den Kreisen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Spenden und mitanpacken in Rheinland-Pfalz So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz fragen sich angesichts des Kriegs in der Ukraine, wie sie helfen können - wir geben einen Überblick.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR