Bad Kreuznach

Tieflader kracht in Hauswand

STAND

In Bad Kreuznach hat sich am Dienstagnachmittag ein abgestellter Tieflader selbstständig gemacht und ist bergab in die Hauswand eines Neubaus gerollt. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach überfuhr er dabei eine Straßenlaterne und durchstieß mit seiner Deichsel die Hauswand im Erdgeschoss.

Tieflader kracht in Hauswand eines Neubaus (Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach)
Tieflader steckt in der Hauswand des Neubaus fest. Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

Durch umherfliegende Trümmerteile wurde ein Handwerker leicht verletzt und musste ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten mit einer Seilwinde und Unterlegkeilen den Tieflader. Er soll geborgen werden, sobald das Gerüst am Neubau abmontiert ist. Warum genau der Tieflader losgerollt war, ist noch unklar, die Ermittlungen der Polizei laufen.

STAND
AUTOR/IN