Bingen

Nahetaldreieck stundenlang gesperrt wegen drohendem Selbstmord

STAND

Die A60 war am Mittwochabend zwischen Ingelheim-West und Dreieck Nahetal für mehrere Stunden komplett gesperrt. Grund war laut Polizei ein junger Mann, der androhte, von einer Brücke auf die A60 zu springen. Wie die Polizei mitteilt, wollte er sich das Leben nehmen. Er rief selbst die Polizei an. Die Beamten fuhren sofort zu der Stelle, währenddessen hielten sie die ganze Zeit telefonisch Kontakt zu dem Mann. Speziell ausgebildete Polizisten nahmen dann das Gespräch mit ihm direkt auf der Brücke auf. Nach etwa zwei Stunden konnten die Beamten den Mann dazu bringen, die Brücke zu verlassen. Sie brachten ihn unverletzt in eine psychiatrische Klinik.

STAND
AUTOR/IN