Im Vordergrund liegt ein ausgebranntes Autowrack in einem Feld, im Hintergrund ein Rettungshubschrauber (Foto: Polizei Mainz)

Tödlicher Unfall Mann verbrennt in Auto bei Mauchenheim

Auf der Landesstraße 401 zwischen Kirchheimbolanden und Alzey ist am Freitagvormittag ein Auto ausgebrannt. Die Rettungskräfte entdeckten in dem Wrack die Leiche eines Mannes.

Der Mainzer Berufsfeuerwehr war durch einen Zeugen ein brennendes Fahrzeug neben der L401 gemeldet worden. Als die Rettungskräfte eintrafen, brannte der Wagen bereits lichterloh. Nachdem die Feuerwehrleute den Brand gelöscht hatten, entdeckten sie im Wageninneren eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche. Bislang steht die Identität des Fahrers nicht fest.

Nach Angaben der Polizei war das Auto aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Aufprall war so heftig, dass dadurch der massive Baumstamm abbrach. Vom Baum aus schleuderte der Wagen dann in ein Feld, wo er ausbrannte. Die Polizei ermittelt weiter.

STAND