Schranktüren im Kofferraum - Tisch auf dem Dach Polizei stoppt spektakulär beladenen Kleinwagen bei Sulzheim

So etwas hat die Verkehrspolizei noch nicht gesehen: Ein Mann aus dem Kreis Alzey-Worms hatte seinen Smart nicht nur beladen wie einen Transporter, sondern hielt die Möbel auch noch mit der Hand während der Fahrt fest.

Man sieht Tische auf dem Dach (Foto: Verkehrsdirektion Mainz)
Dieses Bild bot sich den Verkehrspolizisten auf der B420 bei Sulzheim. Foto: Verkehrsdirektion Mainz Verkehrsdirektion Mainz

"Ist das wirklich wahr?" - diese Frage stellten sich die zwei Verkehrspolizisten, die am Montagnachmittag auf der B420 bei Sulzheim hinter einem Smart herfuhren. Aus dem kleinen Kofferraum ragten laut der Beamten nicht nur zwei rustikale Schranktüren heraus, auf dem Dach stand auch noch ein Couchtisch. Das war aber noch nicht alles.

Tisch während Fahrt mit Hand festgehalten

Der Tisch sei nicht auf dem Dachgepäckträger festgezurrt gewesen, sondern der Fahrer habe einfach nur eine Wolldecke unter den Tisch gelegt, um sein Glasdach zu schützen. Damit der Tisch auch oben bleibt, hat der Fahrer nach Angaben der Polizisten den Tisch durch das Seitenfenster mit seiner Hand festgehalten - während er fuhr.

Man sieht Tische auf dem Dach (Foto: Verkehrsdirektion Mainz)
Der Couchtisch war auf dem Dach nicht befestigt, deswegen musste der Mann ihn mit der Hand festhalten. Foto: Verkehrsdirektion Mainz Verkehrsdirektion Mainz

Der 66 Jahre alte Fahrer hielt das offenbar nicht für ungewöhnlich, im Gegenteil. Er sei sich keiner Schuld bewusst gewesen. Er habe die Beamten gefragt, was er sonst hätte machen sollen, er habe keinen Transporter und müsse seine Sachen ja wegschaffen.

Die Verkehrspolizisten beendeten die Fahrt sofort und verhängten ein Bußgeld gegen den Mann.

STAND