Saulheim 50 Einsatzkräfte bei Kellerbrand

In einem Einfamilienhaus in Saulheim hat es am Donnerstagabend gebrannt. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. Das Feuer sei im Keller des Hauses ausgebrochen, Ursache könnte ein Defekt am Sicherungskasten gewesen sein. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Laut Feuerwehr waren rund 50 Einsatzkräfte vor Ort. Die genaue Höhe des Schadens stehe bislang noch nicht fest, das Haus sei derzeit aber unbewohnbar, so ein Sprecher.

STAND