Rüsselsheim Unfall mit drei Toten auf der A67

Bei einem Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim sind am frühen Samstagmorgen drei Männer ums Leben gekommen. Der 24-jährige Fahrer sei mit hoher Geschwindigkeit in einen vor ihm fahrenden Sattelzug gefahren, teilte die Polizei mit. Nach dem Aufprall sei das Fahrzeug zur Seite geschleudert und mit einem anderen Auto kollidiert. Am Wagen des Unfallverursachers wurde das Dach abgerissen, der Fahrer und seine beiden 26-jährigen Mitinsassen erlitten tödliche Verletzungen. Der Lkw-Fahrer und zwei Frauen in dem anderen Pkw wurden leicht verletzt. Die A67 blieb für die Rettungs- und Bergungsarbeiten rund fünf Stunden gesperrt.

STAND