Nach der Festnahme war der junge Zeuge im Getümmel verschwunden.  (Foto: SWR)

12-Jähriger macht Festnahme möglich Wiesbadener Polizei-Helfer gefunden

Mithilfe eines Jungen hatte die Polizei auf der Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden einen Straftäter verhaftet. Bevor sie sich bedanken konnte, war der Helfer jedoch verschwunden. Jetzt hat sich der Vater gemeldet.

Die Wiesbadener Polizei hatte unter anderem in sozialen Netzwerken wie Facebook nach dem Jungen gesucht. Nach dem öffentlichen Aufruf habe sich der Vater des 12-Jährigen am Dienstagabend auf einem Wiesbadener Polizeirevier gemeldet, so ein Sprecher.

Als Dank für seine Zivilcourage werde der Junge nun ins Polizeipräsidium eingeladen und solle dort unter anderem eine Führung und eine persönliche Gratulation des Polizeipräsidenten erhalten.

Der Junge war am Samstag auf dem Weinfest zur mobilen Polizeiwache gekommen und hatte berichtet, dass ein Mann vor der Bühne mit einem Spazierstock andere Menschen belästigen würde.

Die Polizei konnte den Mann ausfindig machen und kontrollieren. Dabei hatten die Beamten festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Er wurde ins Gefängnis gebracht.

STAND