Weltpremiere in Mainz Erster vollelektrischer Stadtbus vorgestellt

Der Autobauer Daimler hat in Mainz seinen ersten vollelektrischen Stadtbus vorgestellt, den eCitaro. Doch kann der Bus Mainz und anderen Kommunen in Rheinland-Pfalz helfen?

Der Elektrobus Citaro vom Hersteller Daimler soll inzwischen reif sein für den Serienbetrieb. Wann genau der erste E-Bus auch im Regelbetrieb durch Mainz fährt, ist noch unklar.

In Trier sollen die ersten Elektrobusse bereits im Oktober in Betrieb gehen. Die Stadt hatte 2015 einen Elektrobus-Test gemacht und sich am Ende für ein Modell des Herstellers Sileo entschieden. Auch in Bingen am Rhein laufen die Vorbereitungen auf die "E-Wende".

Keine Abgaswolke hinterm Bus mehr

Mit dem Umstieg auf E-Busse wird sich der Lärmpegel verringern, wie schon bei Elektrorollern und E-Autos. Auch die Luft wird etwas sauberer, denn Elektrobusse haben keinen Auspuff, durch den Schadstoffe wie Stickoxide und Feinstaub entweichen. Außerdem riecht es nicht nach Abgasen.

Doch auch bei Elektrobussen gibt es noch Umweltprobleme. Der Reifen- und Bremsabrieb ist der gleiche wie bei Bussen mit Verbrennungsmotoren. Kommt der Strom nicht ausschließlich aus regenerativen Quellen - was zurzeit eher unwahrscheinlich ist - sondern auch aus Kohle- und Gasverstromung, dann schmälert das die Ökobilanz deutlich.

Bislang ist in Rheinland-Pfalz noch kein einziger E-Bus unterwegs. (Foto: picture-alliance / dpa)
Bislang ist in Rheinland-Pfalz noch kein einziger E-Bus unterwegs.

Umstieg wird Betriebsabläufe verändern

Schon jetzt steht fest, dass es mit dem reinen Austausch der Fahrzeuge nicht getan ist. Der Einsatz sei komplexer als beim Stadtbus mit Verbrennungsmotor, sagte Gustav Tuschen, Entwicklungsleiter der Bus-Sparte.

Daimler wolle bei der Entwicklung von Fahrplänen, Taktzeiten und Einsatzplänen, beim Energiemanagement und der Ladeinfrastruktur Kunden beraten.

"Wenn ein Verkehrsbetrieb seine Flotte vollständig elektrifizieren möchte, ist das ein komplizierter Eingriff in alle Betriebsabläufe und dauert mehrere Jahre", kündigte der Daimler-Chef der Bussparte, Hartmut Schick an.

Aktuell kostet ein E-Bus etwa eine halbe Million Euro. Wie teuer der eCitaro ist, dazu macht Daimler offiziell keine Angaben. Ein konventioneller Diesel-Bus kostet rund 300.000 Euro in der Anschaffung. 

STAND