Wasserschutzpolizei unterwegs auf dem Rhein bei Mainz (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Nach Leichenfund bei Laubenheim Tote aus dem Rhein identifiziert

Die beiden aus Nackenheim vermissten Erntehelfer sind tot. Bei den zwei Leichen, die am Mittwoch aus dem Rhein geborgen wurden, handelt es sich um die Rumänen. Sie waren beim Baden am Sonntag abgetrieben worden.

Zeugen hatten die beiden 22 und 31 Jahre alten Männer aus Rumänien am Sonntag untergehen sehen und die Polizei alarmiert. Doch die Suchaktion zwischen Mainz-Laubenheim und Nackenheim nach den Erntehelfern blieb erfolglos. Insgesamt 65 Einsatzkräfte hatten bis zum Sonntagabend nach den Männern gesucht.

Leichen am Mittwoch entdeckt

Am Mittwoch wurden schließlich zwei leblose Körper im Rhein entdeckt. Ein Angler in Mainz-Laubenheim meldete zunächst eine Leiche im Wasser. Der zweite Körper wurde später am Tag zwischen Nackenheim und Laubenheim gesichtet.

Die Mainzer Polizei warnt erneut mit Nachdruck vor dem Baden im Rhein. Der Wasserstand sei derzeit relativ hoch, deshalb sei die Strömung sehr stark. Das sei auch für geübte Schwimmer sehr gefährlich.

STAND