Mainz Straßenbahnunfall sorgt kurz für Staus

In Mainz ist am Vormittag eine Autofahrerin in eine Straßenbahn geprallt. Laut Polizei hat die 31jährige die Ampel auf der Koblenzer Straße missachtet und ist auf die Straßenbahn aufgefahren. Die Fahrgäste wurden nicht verletzt – die Autofahrerin wurde mit Brustschmerzen in ein Krankenhaus gebracht. Kurzfristig kam es zu Verkehrsbehinderungen – die Straße war aber nach Angaben der Polizei nach 20 Minuten wieder frei.

STAND