Mainz Freibadsaison geht zuende

In der Region geht am Wochenende in einigen Orten die Freibad Saison zuende. In Mainz ist am Samstag der letzte Tag im Freibad Taubertsbergbad:

Ebenfalls am Samstag endet das Schwimmen im rheinhessischen Gimbsheim. Hier hat sich der Verein, der das Bad betreibt etwas besonderes einfallen lassen. Bis 23 Uhr kann im Mondschein und mit Harfenmusik geplanscht werden. Ähnlich kurios ist das Angebot am Sonntag im Taubertsbergsbad und Freibad Maaraue - es richtet sich ausschließlich an Hundehalter. Sie können Sonntagnachmittag ihr Haustier im Nichtschwimmerbecken herumtollen lassen. Das Naturerlebnisbad Bingerbrück dagegen empfängt
bis Sonntag ganz normale Badegäste. Mit am längsten hat das Alzeyer Wartbergbad geöffnet. Hier endet das Schwimmen im Freien erst am 20. September. Zwei Tage später schließt dann auch das Freibad Kleinfeldchen in Wiesbaden. Das Freibad in Mombach hat bis Ende des Monats geöffnet. Nach Angaben der Badbetreiber war der besucherstärkste Monat der Juni.

STAND