Mainz Erste Obstblüten

In der Region blühen in dieser Woche die ersten Aprikosenbäume. Laut Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd ist das ein relativ früher Beginn der Obstblüte.

Dieser Trend zeichne sich schon seit mehreren Jahren ab, berichtet der Mainzer Obstbauer Ludwig Schmitt. Früher hätten die ersten Aprikosenbäume erst Mitte April geblüht. Noch in dieser Woche werden unter anderem die Aprikosen-Anlagen zwischen Mainz-Finthen und Drais in Vollblüte stehen, so Schmitt. Dazu beigetragen habe schon der besonders milde Februar, auch wenn der März-Beginn wieder kälter gewesen sei. Sobald es nun drei bis vier Tage am Stück warm genug sei, würden auch weitere Baumarten wie z.B. Kirschen, Zwetschgen und Pfirsiche folgen. Schmitt rechnet in den nächsten ein bis zwei Wochen damit, dass die meisten Obstbäume in der Region in Blüte stehen werden. In Rheinhessen gibt es laut Statistischem Landesamt mehr als 180 Betriebe mit Baumobstanlagen.

STAND