Mainz Betrunken mit E-Tretroller unterwegs

In der vergangenen Nacht hat die Polizei Mainz in der Mainzer Altstadt einen betrunkenen Mann auf einem E-Tretroller erwischt. Laut Polizei war der 22-Jährige den Beamten auf einer Streife aufgefallen, weil dieser beim Versuch, auf den Roller zu steigen, umgekippt war. Als die Beamten dem Mann helfen wollten, stellten sie fest, dass er betrunken war. Zunächst beließen sie es bei einer mündlichen Verwarnung. Wenig später ertappten sie den Mann aber ein zweites Mal, diesmal war er mit einem Roller unterwegs. Der Führerschein des 22-Jährigen wurde sichergestellt. Laut Polizei hatte er über ein Promille Alkohol im Blut. Die Polizei Mainz weist daraufhin, dass beim Fahren von E-Tretrollern die gleichen Promillegrenzen gelten wie beim Autofahren.

STAND