Mainz 36 gestohlene Handys

In Mainz hat die Polizei gestern Abend drei Taschendiebe festgenommen, die 36 Mobiltelefone gestohlen hatten. Wie die Polizei mitteilt, hatten die mutmaßlichen Täter diese wahrscheinlich gestern im Bereich rund um den Schillerplatz erbeutet. Gefasst werden konnten die drei Männer, weil eine 21-Jährige ihr gestohlenes Handy ortete. Dies führte die Polizeibeamten in ein Hotel in Mainz-Weisenau, wo sie zwei der drei Männer direkt antrafen und die Mobiltelefone sicherstellten. Die Polizei weist darauf hin, dass sich alle Besucher des Rosenmontagszuges, die ihr Mobiltelefon vermissen, bei der Kriminaldirektion Mainz zu melden.

STAND