Mainz 1. FSV Mainz 05: Pyrotechnik überwiegend im Gästeblock

In der abgelaufenen Saison der Fußball-Bundesliga ist es im Mainzer Stadion 43 Mal zu Zwischenfällen mit Pyrotechnik gekommen. Nach Angaben der Mainzer Polizei wurden die Böller bei den Heimspielen des 1. FSV Mainz 05 überwiegend im Gästeblock gezündet. In allen Fällen sei Anzeige erstattet worden. Der Fußballbundesligist will an dem bestehenden Sicherheitskonzept festhalten. Man befinde sich im Austausch mit Polizei, Fans und den Sicherheitsbeauftragten der Gastmannschaften, so eine Sprecherin. Trotz umfangreicher Kontrollen sei es jedoch nicht möglich, das Schmuggeln von Pyrotechnik ins Stadion komplett zu verhindern.

STAND