SWR-Thementag "Hier ist es #zulaut" Zu laut: Nadelöhr im rheinhessischen Selzen

Die Rheinhessenstraße ist die kürzeste Verbindung des Selztals nach Mainz. Viele Pendler scheuen die überfüllte Autobahn und fahren mitten durch den Ort Selzen in Rheinhessen. Das sorgt für Lärm - und Frust.

Dauer

Rund 4.800 Autos fahren täglich zwischen 6 und 18 Uhr durch Selzen. In der Engstelle neben Marianne Zimmermanns Haus treffen sich die Autos dann in einem Nadelöhr. "Die Autos versuchen, aneinander vorbeizurauschen und fahren über den Bürgersteig", sagt sie.

Eine Blitzermessung am Ortsausgang im Juli hatte ergeben: 170 von 600 Fahrzeugen fuhren zu schnell. Das schnellste Auto fuhr mit 90 Stundenkilometern durch Selzen. Das sei nicht nur viel zu laut, sondern auch gefährlich, sagt Marianne Zimmermann. Einmal sei beinahe ein Kind überfahren worden.

Gemeinde Selzen fordert Umgehungsstraße

Stefan Trapp sitzt für die Freien Wähler im Gemeinderat von Selzen. "Die einzige Lösung, die wirklich auf Dauer tragfähig ist, ist die Umgehungsstraße", sagt er.

Die Umgehungsstraße wird es so schnell aber nicht geben. Die Rheinhessenstraße ist eine Landesstraße. Ihr Erhalt habe Vorrang vor dem Bau neuer Straßen, heißt es vom rheinland-pfälzischen Landesbetrieb Mobilität. In der Prioritätenliste steht Selzen damit weit unten.

Gibt es bald eine Ampel?

Immerhin: "Es gibt auch anständige Autofahrer, die warten an der Engstelle", so Zimmermann. "Aber dann gibt es ein Hupkonzert. Da erschrecke ich mich jedes Mal."

Durch den Bau einer Ampel soll es zumindest bald weniger Gehupe geben. Der Bau lässt aber noch auf sich warten. "Vor vierzig Jahren schon habe ich eine Ampel beantragt oder einen Zebrastreifen. Ich bin immer vertröstet worden." Baubeginn ist frühestens im Frühjahr 2020.

Auch Volxheim leidet unter Lärm

Auch in Volxheim (Kreis Bad Kreuznach) ist es zu laut. Innerhalb von zwei Wochen im September hat der SWR dort 30.000 Einzelmessungen durchgeführt. Bei mehr als der Hälfte der Messungen war es so laut, dass der Lärm nach den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation als gesundheitsgefährdend gilt. In Volxheim beklagen sich die Anwohner schon seit langem über Lärmbelastung durch durchfahrende Lkw. Ortsbürgermeister Axel Walter (Bürgerliste Volxheim) fordert deshalb einen festinstallierten Blitzer.

STAND